Philosophie

Hochzeitsfotos sind eure Geschichte und Erbe an die nächste Generation

Als Reportagefotografin begleite ich meine Brautpaare auf ihrem Weg in die Ehe. Am liebsten bin ich von Anfang an mit dabei. Brautstyling (Getting Ready) ist unter anderem einer der emotionsvollsten Momente am Hochzeitstag, immer voller Vorfreude und Aufregung. Hier haben wir Zeit, die liebevoll ausgesuchten Details und schöne Einzelportraits festzuhalten, auch die ersten Freudentränchen fließen schon oft am Morgen, wenn die Mama ihre Tochter zum ersten mal im Brautkleid sieht. Und danach so wie ihr es haben wollt – kirchliche oder freie Trauung, Gästeempfang, Familienbilder, erster Tanz und ja, ganz wichtig – die Party. Ich liebe die ausgelassene Stimmung am Abend:

 

Für mich als Reportagefotografin ist jeder Augenblick es Wert, festgehalten zu werden.

Denn, glaubt mir, eure Hochzeitsfotos gewinnen mit den Jahren immer mehr an Bedeutung. Später, wenn die Erinnerungen im Kopf verblassen und die Umgebung durch den Wandel der Zeit andere Formen annimmt, werdet ihr nicht nur wissen wollen, wie ihr damals ausgesehen habt und wie der kleine Neffe doch groß geworden ist, auch solche im Moment noch unbedeutende Einzelheiten wie das Wetter oder das Elternhaus  damals, werden euch eine riesen Freude bereiten.

Ich weiß wovon ich spreche: Bei meiner Hochzeit, vor bereits fast einem viertel Jahrhundert, gab es die dokumentarische Hochzeitsbegleitung so wie wir sie heute kennen, noch nicht. Wir haben unsere Bilder in einem klassischen Studio gemacht und ich habe damals 25 Portraitbilder für mein Hochzeitsalbum
ausgesucht. Und nach der Hochzeit begann dann die Rennerei nach den Bildern bei der Verwandtschaft. Tante Frieda hatte mir ihre mit Stolz überreicht – und was war auf den Bildern zu sehen? Tante Frieda mit ihrem Enkel vorm Baum, Tante Frieda mit Onkel Waldi vorm Baum und Tante Freida mit der ganzen Familie vorm Baum.Von der mit viel Mühe von mir dekorierten Location, Details, dem Kirchenauszug, gab es gar keine Aufnahmen, von emotionsvollen Augenblicken ebenso. Also einfach gesagt unsere Geschichte – die war nicht komplett, da fehlte der rote Faden.

Euer Hochzeitstag als Ganzes, die Liebe, ehrliche Momenten und Freudentränen – das Alles ist es
Wert festgehalten zu werden.

 

Was kostet ein Hochzeitsfotograf? 

 

Leistungen

 

Meine Hochzeitspakete beginnen mit 6 Stunden und beinhalten immer folgende Leistungen

  • ein persönliches Kennenlerngespräch
  • Begleitung an eurem Hochzeitstag im Reportagestil
  • Sortierung und Bearbeitung der Bilder. Ihr bekommt ca. 50-70 Bilder je gebuchte Stunde
  • Passwortgeschütze Onlinegalerie
  • Gestaltung einer personalisierten Dankeskarte
  • private Nutzungsrechte

Das Lieblingspaket meiner Brautpaare liegt bei 10 Stunden und beinhaltet zusätzlich:

  • ein Kennenlernshooting
  • ein Fine Art Hochzeitsalbum

 

FAQ - Frequently Asked Questions

QUESTION

Uns gefallen deine Bilder, woher wissen wir, dass du die Richtige für uns bist?

ANSWER

Ganz einfach – in dem ihr mich kennen lernt. Kommt vorbei, lasst uns auf einen Kaffee treffen, löchert mich mit Fragen.

QUESTION

Wie können wir dich buchen?

ANSWER

Schickt mir eine Nachricht über das Kontaktformular oder benutzt die E-Mail Adresse. Zuerst prüfe ich ob der gewünschte Tag noch verfügbar ist, wenn ja, bekommt ihr von mir eine PDF mit Preisen und einem Terminvorschlag für das Kennenlernen. Falls ich bereits gebucht sein sollte, bekommt ihr von mir Kollegen empfohlen.

QUESTION

Bekommen wir alle Bilder, die du an dem Tag gemacht hast?

ANSWER

Nein. Ihr bekommt von mir eine riesige Auswahl an den schönsten Bildern. Es sind ungefähr zwischen 50-70 je gebuchte Stunde. Unscharfe Bilder, geschlossene Augen so wie Fehlbelichtungen werden aussortiert.

QUESTION

Können wir Bilder mit unseren Freuden und Verwandten teilen?

ANSWER

Aber ja, natürlich. Alle Bilder stelle ich euch in einer Passwortgeschützen Onlinegalerie zur Verfügung. Ihr könnt sogar durch Selektion selber bestimmen, welche Bilder eure Verwandte und Freunde sehen dürfen.

QUESTION

Wir haben ein kürzeres Paket gebucht, möchten aber gerne, dass du länger bleibst.

ANSWER

Gar kein Problem – ich stehe euch an eurem Hochzeitstag so lange ihr mich braucht zur Verfügung.

QUESTION

Wie lange brauchst du bis wir unsere Bilder bekommen?

ANSWER

In der Regel brauche ich ca. 4-6 Wochen für eine Reportage.

QUESTION

Können wir bei dir auch ein Hochzeitsalbum kaufen?

ANSWER

In allen meinen Paketen ab 10 Stunden ist ein handgefertigtes Fine Art Album bereits im Preis erhalten.
Für mich bildet ein Hochzeitsalbum das Herzstück einer vollendeten Reportage. Hochzeitsalbum ist so ziemlich die einzige Erinnerung, (neben euren Ringen natürlich), die zum Anfassen ist.

QUESTION

Begleitest du uns bei unserer Destinationswedding ins Ausland?

ANSWER

Mit Freude! Ich bin zeitlich sehr flexibel und reise gerne.
Dazu hat mich in letzter Zeit ein unglaubliches Fernweh gepackt. Ich denke dabei an so viele magische Orte wie Island, Irland oder Marocco, die ich bereisen und fotografieren möchte (am liebsten abseits von Touristenströmen), mich in der Natur treiben lassen, den Wind in den Haaren spüren aber auch Land und Menschen kennenlernen. Und wenn ich schon am Ort bin, fotografiere ich gerne eure Liebesgeschichte in Form von Elopement, Destination- oder After Wedding.

QUESTION

Fotografierst du sonst noch was außer Hochzeiten?

ANSWER

Ja, auch das was danach kommt – Babybäuche, Neugeborene und Familien.

01